ER #016 : MÜNCHEN ESCAPE GAME – In der Misere

Nach kurzer Einführung des Spieleleiters der erzählte, dass ein Schriftsteller einen Unfall hatte und bei seinem größten Fan unterkommt, war uns schnell klar, wir spielen den Klassiker von Steven King nach – hoffentlich ohne Vorschlaghammer und zertrümmerte Knöchel. Ich meldete mich freiwillig als Opfer, denn hier wird man zu Beginn getrennt. Erwacht in den tollen Räumlichkeiten fiel uns sofort die einmalige Atmosphäre auf – man merkt, dass sich die Jungs den Film von 1990 mehrfach angeschaut haben. Die Tapete, die Gegenstände, die Musik – alles passt wirklich sehr gut zusammen.

Der Raum hat uns besonders gut gefallen, weil er in vielen Kategorien auf höchstem Niveau punktet: Rätsel, Atmosphäre, Technik und besondere Momente!

Die Rätsel sind abwechslungsreich und decken viele Bereiche ab. Es gibt sowohl technische Spielereien als auch klassische, durchdachte und passende Rätsel.
Die angesprochene Atmosphäre ist spitze: das liegt sowohl an der tollen Einrichtung, als auch an der passenden Geräusch- und Effektuntermalung.
Und es gibt einen sehr tollen „WTF-Moment“, den wir so auch noch bei keinem anderen Raum hatten – da standen wir erst mal mit offenen Mündern da und staunten.
Anders als bei vielen anderen Räumen von EscapeGame gibt es hier auch parallele (nicht lineare) Rätsel, was ich auch gerade für größere Gruppen immer gut finde.
Bei einem Rätsel waren wir zwar kurz enttäuscht, da es etwas „lieblos“ daher kam – das war allerdings nur das Backup für ein schweres Rätsel, das wir nicht sofort lösen konnten. Starke Teams, die noch Zeit auf dem Konto haben, bekommen das schwere Rätsel zu lösen, die anderen (wie wir) können auf die vereinfachte Version ausweichen – eine gute Idee.

Für mich neben dem „Zauberer“ einer der aktuellen TOP-Räume in München.

Bewertung (von max. 10 Punkten):
Atmosphäre: 10 (spannender Einstieg, „kleine Erschreck-Momente“ und eine dicke Überraschung)
Technik: 9 (hier wurden alte Dinge mit neuen kombiniert – teilweise extrem kreativ)
Rätsel: 8 (klassische und technische Rätsel – paralleles Rätseln möglich)
Sauberkeit/Abnutzung: 9 (alles in bester Ordnung)
Personal: 7 (sehr freundlich und zuvorkommend)

Persönliche Gesamtbewertung: 9 (einer der TOP-Räume in München)

(by Gori)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.